Könnt ihr Euch an die Heldensnacks erinnern, die wir in unserem Adventskalender verlost haben? Wir haben wir eine gute Nachricht: im Rahmen der Osteraktion der Helden gibt es diesmal zwei viel größere Pakete zu gewinnen. Wir verlosen zwei Pakete für Schulen, damit ganz viele Kinder etwas von den leckeren und gesunden Snacks haben.

Die Helden sind unterwegs im Auftrag die Snackwelt zu retten. Denn sie finden, gerade für Kinder gibt es noch viel zu viel Quatsch auf dem Markt.
Daher haben sie all ihre Heldenkräfte zusammengenommen und kämpfen für guten Nasch- und Knabberkram. Mit süßen und herzhaften Bio-Snacks bieten sie Kindern eine Alternative zu all dem anderen Junk mit zu viel Industriezucker und Salz, Geschmacksverstärkern und Aromastoffen! Wenn Kinder schon mal naschen wollen, dann bitte wenigstens nur Snacks mit guten Zutaten.

Osteraktion

Da die Helden aktuell ihr Design umstellen, haben sie noch relativ viele Produkte im alten Look. Diese wollen sie nicht einfach wegwerfen und haben deshalb eine heldenhafte Osteraktion ins Leben gerufen. Bei dieser Aktion wollen sie Schulen gerne einen Teil ihrer Produkte schenken, damit diese ihren Schülern zu Ostern eine kleine Freude bereiten können.

Wenn ihr euch näher über die Helden und ihren Auftrag informieren möchtet, findest ihr auf der Website weitere Informationen.

So könnt Ihr gewinnen:

Um ein Snackpaket für eure Schule zu gewinnen, hab ihr mehrere Möglichkeiten, die Ihr auch alle nutzen könnt, um Eure Chancen auf den Gewinn zu erhöhen:

  • Schreibt uns bis Donnerstag, den 30.3.17, eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und erzählt uns, warum eure Schule dringend ein gesundes Snackpaket braucht.
  • Teilt den Link zu dieser Verlosung auf Facebook.
  • Folge unserem Pinterest-Account und erstelle ein Pinterest Board zum Thema Snacks, benutze jeweils den Hashtag #grundschulkönig

Die Verlosung beginnt am 28.03.17 um 0 Uhr und endet am 30.03.17 um Mitternacht. Die Gewinner werden im Lauf der folgenden Woche benachrichtigt. Teilnahmeberechtigt ist, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat und in Deutschland, Österreich oder der Schweiz wohnt. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen hat keine Auswirkungen auf den Ausgang des Gewinnspiels. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Advertorial

Es ist das wohl gefürchtetste Fach vieler Schüler: Mathematik. Dabei ist Mathe mit der richtigen Strategie für jedermann zu meistern und ganz einfach in den Alltag zu integrieren. Zeit also, sich noch einmal die Grundrechenarten anzuschauen, denn wer das Fundament beherrscht, für den sind auch anspruchsvollere Aufgaben kein Problem.

Immer positiv denken

Wenn es ums Subtrahieren geht, ist dieser Ratschlag vielleicht nicht sehr hilfreich, um die Einstellungen der Schüler durch die Eltern zu prägen, jedoch sehr. Denn es heißt nicht umsonst: Die Einstellungen der Eltern, übertragen sich auf die Kinder. Denn Sätze wie: „Das habe ich damals auch nie verstanden“, sind der Genickbruch jeder Motivation. Aufmunternde Worte und positives Zureden der Eltern bilden somit die Grundlage, die ein gutes Lernfeld erst ermöglicht.

Motivation durch spielerisches Lernen

Gerade in den Grundschuljahren, bieten sich den Schülern ganz von selbst zahlreiche Möglichkeiten, ihr mathematisches Verständnis zu erweitern. Mengen, Zahlen, Geometrie, räumliches Vorstellungsvermögen und Klassifizierungen ziehen sich quer durch den Alltag. Ob beim Backen, Zähneputzen oder Weckerstellen – bereits kleine Matheübungen können so spielerisch leicht in die Aktivitäten des Kindes eingebaut werden. Wie wäre es zum Beispiel mit:

  • Beim Essen die Pizza oder den Kuchen halbieren, vierteln etc.
  • Behälter in der Küche nach ihren Formen sortieren
  • Auf dem Weg aus dem Haus die Treppenstufen zählen
  • Während des Kochens die Zutaten abwiegen
  • Gegenstände nach ihrer Zugehörigkeit sortieren (Schrauben, Spielklötze etc.)

Natürlich kann spielerisches Lernen auch aktiver gestaltet werden. So zum Beispiel durch Gesellschaftsspiele. Das setzen der Spielfiguren auf dem „Mensch-ärgere-dich-nicht-Spielfeld“ schult das räumliche Denken, während die Augenpaare beim Würfeln das Kopfrechnen des Kindes schulen. Auch Kartenspiele eignen sich hervorragend für kleine Rechenübungen.

Andere Lernmethoden

Wer eher auf den Klassiker fürs Mathelernen setzt, der findet ebenfalls viele hilfreiche Übungen. Das Online-Lernen liegt dabei stark im Trend. Zahlreiche Aufgaben, Rechenwege und Lösungen werden farblich präsentiert und ansprechend erklärt. Zu den besten Übungs-Methoden für junge Schüler gelten unter anderem:

  • Zahlenmauern
    Um eine Zahlenmauer zu verstehen, muss zunächst das Prinzip verstanden werden. Sie ist eine gute Möglichkeit, das Addieren und Subtrahieren von Zahlen zu üben. Es gilt: „Die Summe von zwei benachbarten Steinen muss immer in den darüber liegenden, mittigen Stein geschrieben werden“. Zahlenmauern lösen hilft, das Verständnis von Zahlen zu fördern.

  • Kopfrechnen am Zwanzigerfeld
    Um den Kindern das Rechnen mit den Fingern abzugewöhnen, können Eltern auf eine einfache Methode zurückgreifen: Das Zwanzigerfeld. Hierfür werden zwei Streifen gezeichnet, die jeweils in zehn Teile gestückelt werden und somit zwanzig Felder ergeben. Während des Rechnens wird dem Kind so eine bessere Mengenvorstellung gegeben.

  • Lernen im Internet
    Der Vorteil: Falsche Ergebnisse müssen nicht extra wegradiert oder durchgestrichen werden. Durch einen simplen Mausklick wird das Feld wieder frei und ein neuer Versuch kann eingetippt werden. So verliert das Kind nicht die Motivation oder ist schnell frustriert.

Heute haben wir wieder ein schnelles Mittagsrezept aus dem Thermomix für Euch, dass (den meisten) Kindern schmeckt, einen gar nicht zu kleinen Gemüseanteil hat und wirklich fix gekocht ist. Durch den Gemüseanteil gibt es zwar etwas Schnippelarbeit, aber alles andere ist fix erledigt und der Eintopf kocht sich dann in gut 20 Minuten von ganz allein.

Das große Kochbuch für den Thermomix

Das Rezept stammt aus dem Buch Das große Kochbuch für den Thermomix* von Daniela und Tobias Gronau, erschienen im Verlag Südwest. Hier findet ihr jede Menge frische Ideen, praktisches Food-Wissen und durchdachte Anleitungen für den Thermomix TM31 und den TM5. Das Buch bietet über 100 Rezepte für leckere Häppchen, Salate und Suppen sowie Fleisch-, Fisch-und vegetarische Gerichte, aber auch Aufstriche, Kuchen und Nachspeisen.

Und so geht's:

Zutaten für vier Portionen

 

1 rote Zwiebel
100 g Speck
20 g Rapsöl
300 g Karotten
eins Petersilie im Wurzel
50 g Knollensellerie
300 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
1 l Gemüsebrühe
10 g weißer Aceto Balsamico
1/2 TL Zucker
1/2 TL Salz
1/4 TL schwarzer Pfeffer
400 g Wiener Würstchen

Würstchen-Eintopf für den Thermomix

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel abziehen, in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.
  2. Speck würfeln. Speckwürfel und Öl in den Mixtopf geben und 3 Minuten/Stufe 1/Varoma andünsten.
  3. Karotten, Petersiliewurzel, Sellerie und Kartoffeln waschen, putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Gemüse, Kartoffeln, Brühe, Essig, Zucker, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und 20 Minuten/100° C/Linkslauf/Sanfrührstufe kochen.
  4. Inzwischen Würstchen in mundgerechte Stücke schneiden. Wurststücke in den Mixtopf geben und 3 Minuten/100 °C/Linkslauf/Sanftrührstufe kochen.

*Das ist ein Affiliate-Link. Wenn Ihr drauf klickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Materialien kostenlos zur Verfügung stellen.

 

In Deutschland haben rund 1,4 Millionen Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren Probleme, länger als 30 Minuten am Stück zu schreiben. Durch gezieltes Training der Schreibmotorik lernen die Kinder signifikant schneller und besser zu schreiben und entwickeln so leichter eine flüssige Handschrift. Studien haben ergeben, dass schon eine Stunde Training pro Woche einen spürbaren Unterschied ergibt.

Stabilo Education: Schreibmotorik

 
Der Schreibgerätehersteller STABILO brachte unter der Marke STABILO Education Übungshefte heraus, die Kinder im Vor- und Grundschulalter dabei unterstützen, ihre Schreibmotorik zu trainieren. Die Heftreihe zur Verbesserung der Graphomotorik wurde, basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, in enger Zusammenarbeit mit Pädagogen entwickelt und ermöglicht einen kindgerechten Einstieg in die Welt der Zeichen und Buchstaben.
Die Übungshefte sind kindgerecht und spielerisch aufbereitet. Jede der Schlüsselkompetenzen zur Verbesserung der Schreibmotorik (Druck, Tempo, Form und Rhythmus) wird durch einen Entdecker-Freund verkörpert: Max hilft, den Druck zu dosieren, Leo gibt es richtige Tempo vor, Sophie steht für die Form, und Lina sorgt dafür, den richtigen Rhythmus zu finden.
 
Insgesamt gibt es bisher acht Hefte aus dieser Reihe, vier für die Vorschule und vier für die Grundschule. Wir verlosen in diesem Gewinnspiel ein Paket mit den vier Heften für die 1. und 2. Klasse:
 

So könnt Ihr gewinnen:

Um die Übungshefte zu gewinnen, hab ihr mehrere Möglichkeiten, die Ihr auch alle nutzen könnt, um Eure Chancen auf den Gewinn zu erhöhen:

  • Schreibt eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und erzählt uns, mit wem ihr Schreibmotorik üben würdet.
  • Teilt den Link zu dieser Verlosung auf Facebook.
  • Folge unserem Pinterest-Account und erstelle ein Pinterest Board zum Thema Motorik, benutze jeweils den Hashtag #grundschulkönig

Die Verlosung beginnt am 07.03.17 um 0 Uhr und endet am 14.03.17 um Mitternacht. Die Gewinner werden im Lauf der folgenden Woche benachrichtigt. Teilnahmeberechtigt ist, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat und in Deutschland, Österreich oder der Schweiz wohnt. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen hat keine Auswirkungen auf den Ausgang des Gewinnspiels. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

*Das ist ein Affiliate-Link. Wenn Ihr drauf klickt und einkauft, bekommen wir ein paar Cent. Euch kostet das nichts. Wir können Euch so alle Materialien kostenlos zur Verfügung stellen.

 

Endlich fertig! Die Hausaufgaben sind erledigt, der HSU-Stoff ist vom Heft ins Gehirn gewandert und auch das Gedicht ist fast schon fließend. Denken wir. Doch das Gehirn ist noch lange nicht fertig mit dem Verarbeiten und Einspeichern der neuen Informationen. Was dann im Gehirn passiert und wie wir diesen Prozess am besten unterstützen, erzählen wir Euch in diesem Blog-Beitrag.

tag24 vorschauNach den bevorstehenden Feiertagen und dem vielen Essen, ist Euch bestimmt auch nach Bewegung zumute. Deshalb verlosen wir im letzten Türchen unseres Adventskalenders das Wanderbuch Erlebniswandern mit Kindern Münchner Berge: 31 Touren zwischen Füssen und Inntal* von Eduard Soeffker, erschienen im Bergverlag Rother.

 

 

Tag23: Machen Bauchgefühle satt?Heute, kurz vor Weihnachten, haben wir eine Einladung zum Nachsinnen und Philosophieren für Euch. Das Buch Machen Bauchgefühle satt? 111 Fragen für fühlosophische Ausflüge von Marion Mebes aus dem Verlag mebes & noack bietet wunderbare Gelegenheiten, um der Bedeutung der Gefühle im Leben nachzuspüren.

Wir verlosen zwei Exemplare des Buchs, um Euch auf eine philosophische Reise einzuladen.

 

 

tag22 vorschauTürchen 22 hält einen bunten Mix an Bad- und Duschzusätzen von Dreckspatz für Euch bereit, damit kleine Dreckspatzen an Weihnachten wieder strahlend sauber sind. Mit der bunten Erlebnisbix zum Baden, Duschen und Entdecken macht das Baden gleich noch mehr Spaß.

 

 

 

 

Tag 21: Leichter Lernen Box

Hinter Türchen 21 verbirgt sich ein Gewinn für mehr Entspannung und Leichtigkeit: die Leichter-Lernen-Box von Jessica Leicher. Einfache und kurze Übungen bringen dieKonzentration zurück und entspannen eine verkrampfte Situation - ideal für zwischendurch beim Lernen oder Hausaufgaben machen. Überzeugt Euch selbst, wir sind begeistert!

 

 

tag20 vorschauHeute haben wir drei Genießer-Schokoladen-Set von Xucker für Euch - in jedem Set stecken 900 Gramm schokoladiger Genuß. Statt Zucker sind die Leckereien mit Xucker (Xylit), einer Zuckeralternative, die die nicht Insulin-abhängig verstoffwechselt wird, die also nicht oder nur geringfügig den Blutzuckerspiegel erhöht. Zudem kann Xylit sogar die Entstehung von Karies hemmen und die Remineralisierung der Zähne fördern, deshalb ist es in den üblichen Zahnpflegekaugummis enthalten.

 

tag19 vorschauAm 19. Tag unseres Adventskalenders haben wir gleich einen ganzen Stapel Bücher für Euch: Heute gibt es sechs Bücher von LEGO Ninjago, erschienen im AMEET Verlag, zu gewinnen. Diese Bücher finden kleine Ninjago-Fans richtig cool - und bringen ganz nebenbei lesefaule Kinder zum Schmökern.

 

 

 

 

tag18 vorschauKünftige Schulanfänger aufgepasst! Hinter Türchen 18 verbirgt sich ein Schultaschen-Set von ergobag. Ihr könnt eine tollen Schultasche mit umfangreichem Zubehör im Wert von über 200 Euro gewinnen.

 

 

 

tag17 vorschauHabt Ihr Lust auf ein großes Probierpakt von den Frechen Freunden mit Quetschbeuteln, Gemüsenudeln, Frucht- und Gemüsechips, leckere Riegel und anderen knusprigen Knabbereien, allesamt aus Bio-Obst- und Gemüse hergestellt? Dann seid Ihr bei Türchen 17 unseres Adventskalenders genau richtig.

 

 

 

tag16 vorschauHeute entführen wir Euch nach Frankreich und verlosen das zauberhafte Kochbuch Französisch kochen mit Aurélie: Meine Lieblingsrezepte* von Aurélie Bastian.

 

 

 

 

tag15 vorschau2Hinter Türchen 15 versteckt sich eine verrückte Geschichte über den Geisterhund Pelle von Pimpernell, den leider niemand sehen kann. Deshalb versucht er vergeblich Kontakt zu seiner Menschen-Freundin Minnie aufzunehmen. Aber das ist gar nicht so einfach.

Wie Ihr das Buch von Claire Baker aus dem KOSMOS Verlag gewinnen könnt, erfahrt Ihr auf der nächsten Seite.

 

 

tag14 vorschauHinter Türchen 14 verbirgt sich ein besonderes Spielzeug, ein Magischer Zylinder*, der zum selbständigen und spielerischen Lernen in vielen Lernbereichen anregt. Wir verlosen ein Starterset mit dem Zylinder und drei Kartenpäckchen für den Einstieg.

 

 

 

tag13 vorschauHeute verlosen wir ein Buch für die magischen Momente: Schimmerie Harztropf und das Sternenmeer: Eine magische Feensage aus dem Hasselbachtal* von Nicole Schaa, erschienen im Verlag Biber & Butzemann, erzählt die Geschichte von einer kleinen Waldfee und ihrem besten Freund und ihrer Suche nach einer Möglichkeit den Wald einmal bei Tag zu erleben. Dabei sorgen die beiden für ordentlich Wirbel.

 

 

tag12 vorschau1BÄMM, WUTZ, WUPP, RUMMS, KICK - hinter de 12. Türchen unseres Adventskalenders ist ganz schön was los. Aber keine Sorge, dahinter stecken leckere Snacks, die gern für eine Geschmacksexplosion auf der Zunge sorgen.

Wir verlosen heute ein Probierpaket mit dem gesamten Sortiment von Helden Snacks.

 

 

tag11 vorschauHinter Türchen 11 verbirgt sich ein ganzes Jahr Lesespaß für Eure Kinder. Wir verlosen ein Jahres-Abo von ZEIT LEO.

ZEIT LEO ist das Kindermagazin der Wochenzeitung DIE ZEIT und richtet sich an Kinder ab 8 Jahren.

 

 

tag10 vorschauHinter Türchen 10 verbirgt sich ein Geschenk für Lehrerinnen und Lehrer: Wir verlosen das Buch Schreibmotorik: Schreiben lernen leicht gemacht: Praxisbuch zur Ergänzung des Schreibunterrichts von Stabilo Education, das ein umfangreiches Konzept mit abwechslungsreichen Übungen zur Förderung der Schreibmotorik bietet. Ganz einfach in den Unterricht zu integrieren.

 

 

Türchen 9: Pullerpause im Tal der AhnungslosenTürchen 9 verspricht viel Lesespaß und vermittelt ganz nebenbei eine Menge Geschichtswissen: Das Buch Pullerpause im Tal der Ahnungslosen* von Franziska Gehm erzählt actionreich, witzig und authentisch die Geschichte einer Zeitreise in die DDR und vermittelt dabei wie es sich anfühlte, in der DDR aufzuwachsen.

 



Anzeige