HomeBlog

Rund um das Leben mit Grundschulkindern

Der Blog zum Grundschulkönig

Willkommen in unserem Blog rund um das Leben mit Grundschulkindern! Hier stellen wir Euch Lerntipps, Ideen zum Lernen in der Freizeit und im Alltag oder schnelle Rezeptideen, die Kinder mögen vor. Aber auch von anderen Dingen, die für Familien mit Kindern zwischen 4 und 10 sinnvoll, schön, lustig, praktisch oder hilfreich sind schreiben wir regelmäßig. Dabei berichten wir nur über das, was wir auch selbst gut finden und uns wünschen würden, dass mehr Leute davon wissen, es haben oder tun.

Wenn Ihr auch ein entzückendes Buch, eine tolle Freizeitbeschäftigung oder z. B. Ideen für den Kindergeburtstag habt: teilt das mit uns und schreibt uns! Und nun viel Spaß beim Stöbern.

 

Du hast das Gefühl, du sitzt den ganzen Tag nur über deinen Büchern und am Ende des Tages ist trotzdem noch so viel zu tun? Hier sind einige Tipps, wie du deine Hausaufgabenzeit effektiver gestalten kannst.  

Spielend lernen: Geographie

Deutschlandreise und Europareise

In der vierten Klasse steht bei vielen Kindern das erste Mal Geographie auf dem Stundenplan: Die deutschen Bundesländer und ihre Hauptstädte und die europäischen Länder und Hauptstädte sollen gelernt werden. Ganz schön viel Stoff in ganz schön kurzer Zeit. Unser Tipp: Fangt frühzeitig an mit Euren Kindern Deutschlandreise und Europareise zu spielen. 

Habt ihr schon Eier gefärbt und aufgehängt, Häschendeko gebastelt und das Körbchen für die Ostereiersuche aus dem Keller geholt? Ostern steht kurz bevor und wieder stellt sich die Frage: Was kommt ins Osternest? Wir haben für Euch einige Dinge besorgt und getestet und stellen Euch die besten Sachen vor.

Ostern mit Kindern

Tipps für eine tolle Ostereiersuche

Die Tulpen spitzen schon aus der Erde, bald ist Ostern! Zu den Jahresritualen für Kinder gehört eine Ostereiersuche unbedingt dazu. Wie kann die Ostereierjagd im eigenen Garten oder auch in Wald und Flur oder sogar im Stadtpark zum Erlebnis werden? Hier erfahrt ihr es!

Du hast bestimmt schon einmal etwas von „LERNTYPEN“ gehört. Das heißt, jeder lernt anders und nicht jede Lernmethode passt zu jedem. Noch ein kleiner Hinweis zu den Lerntypen, jede Person ist unterschiedlich und deshalb man kann niemanden in nur eine Schublade stecken. Aber auch wenn jeder eine Mischform ist, kann man Tendenzen zu bestimmten Lerntypen feststellen. Je nach Lerntyp bevorzugt jeder unterschiedliche Methoden, um sich Inhalte einzuprägen. Im Folgenden werden die  vier Lerntypen genauer beschrieben und es gibt noch Tipps, wie diese Typen am besten lernen.

Kennt ihr Quiche Lorraine? Nein? Dann probiert unbedingt unser neues Rezept! Der französische Klassiker aus Zwiebeln, Eiern, Sahne und würzigem Käse ist nicht nur schnell und einfach zubereitet, sondern schmeckt auch himmlisch und wird schön fluffig.

Zentangle ist die Zeichenkunst der faszinierenden, verschnörkelten Muster in schwarz-weiß. So komplex die ineinanderfließenden und sich überlagernden Elemente wirken, so einfach ist es, sie selbst zu zeichnen. Das macht Spaß und entspannt zugleich. Glaubt ihr nicht? Wir zeigen es euch!

Ljubljana ist auf jeden Fall eine Reise wert. Die schöne Hauptstadt Sloweniens begeistert Groß und Klein. Ein besonderes Highlight für Kinder ist das fast vollständig erhaltene Mammut-Skelett im Naturkundemuseum. Das man in diesem Museum auch eine Menge lernt, fällt bei so viel Begeisterung gar nicht auf.

Egal, ob bei Eurem Kind das Star Wars Fieber bereits entbrannt ist oder ob die Begeisterung erst noch entfacht werden soll: Für beide Fälle gibt es nun eine neue Buchreihe von Lego Star Wars, die Kinder am Fantasy-Epos teilhaben lassen will. Wie gut die Bücher das ermöglichen, erfahrt ihr in unserer neuesten Buchempfehlung.

Der Wechsel vom Spielen zu den nüchternen Hausaufgaben fällt oft schwer. Eine kleine Konzentrationsübung als Übergang macht Spaß und führt das Kind zugleich sanft vom Spiel zum Fokussieren auf Anspruchsvolleres wie Hausaufgaben. Beispiel gefällig?

 

Abgesehen davon, dass diese Marmelade äußerst lecker ist und ganz fix gekocht, hat sie einen unschätzbaren Vorteil: sie ermöglich uns einen mentalen Kurzurlaub beim sonntäglichen Familienfrühstück. Ein Bissen und wir sitzen in der Sonne Italiens und schauen aufs Meer. Probiert es aus.

Urlaub machen mit Kindern und dabei etwas lernen - wunderbar, wenn man das angenehme mit dem nützlichen verbinden kann. Diesmal zeigen wir Euch den Zahlenstrahl im Auslauf der Sprungschanze Bergisel in Innsbruck. Viel Spaß beim Entdecken und Staunen. Plant unbedingt einen Besuch im Restaurant ein, der Ausblick über Innsbruck ist phänomenal.

Gut zu wissen

Unsere beliebtesten Lerntipps

Zahlenmauern: Addition und Subtraktion üben

Es ist das wohl gefürchtetste Fach vieler Schüler: Mathematik. Dabei ist Mathe mit der richtigen Strategie für jedermann zu meistern und ganz einfach in den Alltag zu integrieren.

Die Leichter-Lernen-Box

Warum schwer, wenn es auch leicht geht? Jessica Leicher hat eine Leichter-Lernen-Box entwickelt, die hilft, wenn sich die Hausaufgaben wieder eine gefühlte Ewigkeit hinziehen und die Konzentration nachlässt.

Warum ist die Zeit nach dem Lernen so wichtig?

Eigentlich sagt uns unser Alltagsverstand, dass für das dauerhafte Merken von Fakten und Zusammenhängen vor allem die Zeit wichtig ist, die wir "Lernen" nennen. Die Forschung kommt allerdings immer mehr zu der Erkenntnis, dass die Zeit nach dem Lernen entscheidend ist.

Leckererschmecker

Die beliebtesten Rezepte