HomeBlogRezepte(Vegetarische) Quiche Lorraine
Eine Quiche kann in einer Tarte- oder normalen Auflaufform zubereitet werden

Einfach – schnell – lecker

(Vegetarische) Quiche Lorraine

28.2.18 Es war Sommer und ich gerade 17, als ich im Urlaub in Südfrankreich auf der Terrasse einer kleinen Brasserie Platz nahm. Die Karte war übersichtlich, mein Budget auch, also entschied ich mich für eine kleine Quiche Lorraine. Gehört habe ich zwar schon von dem Gericht, es aber noch nie gegessen, insofern war ich gespannt, was mich erwarten würde.

Was soll ich sagen: Es war DIE kulinarische Entdeckung des Sommers für mich, die ich regelmäßig bis heute gerne zubereite. In einer großen Auflaufform, zusammen mit einem großen grünen Salat, ist sie allerdings durchaus als Hauptspeise geeignet! Hier ist mein Rezept:

Die Zutaten stehen bereit!

Zutaten für einen Erwachsenen und zwei Kinder:

  • 3 Zwiebeln
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • ggf. 1 Knoblauchzehe
  • 250g Greyerzer Käse (oder anderer würziger Hartkäse)
  • 1 Packung Pizza-, Blätter- oder Mürbeteig
  • 3 Eier
  • 200 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, süßes Paprikapulver

plus für die nicht-vegetarische Variante:

  • 100g gewürfelten Speck
Als Erstes Zwiebeln und Zucchini glasig braten

Zubereitung

  • geschälte Zwiebeln und Zucchini würfeln und in einer Pfanne anbraten (für die Fleischesser auch den Speck gleich dazu)

  • in der Zwischenzeit die Auflaufform einölen und Boden und Seiten mit dem Teig belegen. Überstände sauber abschneiden

  • wenn das Gemüse glasig angebraten ist, kurz vor der Bräunung den gewürfelten Knoblauch zugeben

In der Zwischenzeit Käse kleinschneiden und das Eier-Sahne-Gemisch aufschlagen
  • Eier und Sahne in einer Schüssel mit dem Schneebesen aufquirlen und die Gewürze zugeben. Vorsicht mit dem Salz, sofern Speck verwendet wurde! Dessen Würzung ist u. U. schon ausreichend, sodass kein weiteres Salz nötig ist.

  • Käse kleinschneiden und in der mit Teig belegten Auflaufform verteilen

  • gebratenes Gemüse darüber geben

  • Eier-Sahne-Mischung darüber gießen

  • ab in den Ofen bei 180 Grad Umluft, ca. 35 Minuten

Da die Quiche sehr nahrhaft ist, empfehle ich als Beilage – auch als hervorragenden geschmacklichen Kontrast – einen leckeren grünen Salat. Guten Appetit!