onepot1Sowohl Ihr als auch die Kinder essen gern Nudeln, ihr braucht leckere Gerichte, die schnell gekocht sind und die Küche soll nach dem Kochen keinem Schlachtfeld gleichen? Ihr werdet One Pot Pasta lieben! 

Unsere Basic-Version besticht ganz klassisch mit leckeren Tomaten, frischem Basilikum, etwas Knoblauch und einem Finish mit Rucola und Mozzarella. Hmmmm!

 

 

 

NaturkinderIm Oktober haben wir folgendes für Euch entdeckt: 

- Einen Artikel in der FAZ, der sich mit der schwindenen Rechtschreibkompetenz auseinandersetzt. 
- Ein Buch, um gemeinsam mit den Kindern in der Natur und mit Naturmaterialien noch mehr zu entdecken (und einen tollen Blog dazu).
- Die Wiederentdeckung des Drachensteigens, oder: Koordinationsschulung, die richtig Spaß macht

 

 

 

 

video1Soviel Neues beim König: neue Location, neue Kategorie, neues Format. Lest selbst!

 

 

 

 

 

Immer mehr Kinder und Jugendliche haben Schwächen in einer unserer wichtigsten Kulturtechniken: dem Lesen. Besonders Jungen lesen immer weniger und mittlerweile steht fest: Jungen lesen anders - das ist immer öfter der Tenor von Fachleuten und Forschern. In einigen Bundesländern gibt es bereits Leseförderprogramme speziell für Jungs.

bohnen2Vielleicht denkt Ihr gerade das gleiche wie wir, als wir zum ersten Mal von diesem Rezept gehört haben. Das ging in etwa so: "Bohnen und Nudeln? Schräge Kombination. Gorgonzola-Sauce für Kinder? Never ever." Aber gebt diesem Rezept eine Chance, es hat sie verdient. Hier lieben es sechs von sechs Kindern und es ist auch noch noch in einem Affenzahn gekocht.

 

 

 

Sommer ohne Sonnenschein macht nicht richtig Spaß, mit gelangweilten Ferienkindern noch viel weniger. Damit Euch nicht die Decke auf den Kopf fällt und Eure Nerven Schaden nehmen vom Genöhle und Gemeckere über die Langeweile, haben wir heute eine Idee, wie Ihr die Tage füllen könnt. Erschreckt nicht, es klingt viel schwieriger als es ist und macht richtig Spaß. Die Rede ist vom Jonglieren. Was so unglaublich kompliziert aussieht, ist tatsächlich recht schnell zu lernen und geradezu ideal für Kinder, denn: Welches Kind spielt nicht gerne Zirkus? Außerdem ist es perfekt, um den Kindern ein riesiges Erfolgserlebnis zu verschaffen, weil sie den Dreh meistens viel schneller als die Erwachsenen raus haben.

Wie alt sollten Kinder sein, um eine eigenes Handy zu bekommen? Sollten gar Erstklässler schon ein eigenes Mobiltelefon haben?

Für uns ist das Handy in der ersten Klasse definitiv zu früh. Der gleichen Meinung ist übrigens auch die Initiative SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht. Sie empfiehlt Handys für Kinder ab 9 Jahren und Smartphones ab 12 Jahren.

Unsere Entdeckungen im August 2014: ein lesenswerter Artikel aus der Zeit über zu viel Förderung, eine Reiseführer über Berlin für Kinder und ein Buch über das Wohlfühl-Zuhause

fetaSommer, komm zurück! Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass der Sommer noch einmal zurück kommt und versuchen ihn heute mit dem vermutlich schnellsten Grill-Rezept aller Zeiten zu locken. Wobei selbst der Begriff Rezept etwas hoch gegriffen ist. Aber seht selbst, es geht darum:

 

 

 

 

bewegung1Habt Ihr ein schlechtes Gewissen, weil Ihr Euch vorgenommen habt mit Euren Kindern in den Ferien etwas zu lernen und ein Tag nach dem anderen wie im Flug vergeht, ohne dass irgendjemand irgendetwas gelernt hat? Wir hätten da einen Vorschlag: Vergesst Euer schlechtes Gewissen und geht mit den Kindern raus, am besten in den Wald. Da lässt sich nämlich ganz nebenbei jede Menge Gehirntraining machen. Keiner merkt's und Spaß macht's auch noch. Sucht Euch Baumstämme zum drüber balancieren.

Unsere Entdeckungen im Juli 2014: Eine neue Sachbuch-Reihe für Kinder ab 8 Jahre, ein Plädoyer für das Staunen und Neugierigsein und eine CD für das 1x1

Endlich sind (bald) Ferien! Zeit zum Baden, Eis essen, Urlaub machen und nichts tun. Oder zum Lernen? Lernen in den Ferien? Muss das sein? Wir halten das unkompliziert. Wenn sich im Schuljahr ein Thema gezeigt hat, das noch etwas Vertiefung braucht, wenn das Wetter ganz gruselig ist und im Haus jedem langweilig ist oder wenn das neue Schuljahr schon fast wieder vor der Tür steht, gibt's mal das ein oder andere Arbeitsblatt. Aber generell gilt: Die Ferien sind zur Erholung, zum Spaß haben und nichts tun da.

weissbrot-300x300Grillen ohne dieses Brot? Geht gaaaar nicht! Außerdem schmeckt es zu Salaten, Suppen, zu Brotzeit und einfach immer. Die Kinder lieben es als Pausenbrot. Gästen wurde das Rezept schon x-mal kopiert.

 

 

 

 

 

 

 

Seit Einführung des verkürzten Gymnasiums, dem so genannten G8, reißen in Bayern die Klagen darüber nicht ab. Die Freien Wähler haben nun ein Volksbegehren initiiert, um in Bayern wieder das Abitur nach 13 Schuljahren zu ermöglichen. Ab morgen, vom 3. bis 16. Juli werden nun in den Rathäusern Unterschriften gesammelt. Wir haben die wichtigsten Fragen dazu gesammelt:

Unsere Entdeckungen im Juni 2014: ein Buch, das die Dinos zum Leben erweckt und ein Buch, das uns verführt wieder mehr Zeit in der Natur zu verbringen

Wie lernen Kinder? Simple Frage, leider ohne simple Antwort. Aber eine interessante Antwort aus dem Bereich der Neurobiologie (der Hirnforschung) wollen wir Euch heute vorstellen.

Die Grundaussage: Kinder brauchen mehr als Wissen und Kompetenzen, Kinder brauchen Begeisterung. Die Aufgabe der Lehrenden ist es, die Lernenden einzuladen, zu ermutigen und zu inspirieren. Schöner Ansatz, oder?

Der Beitrag "Wie lernen am besten gelingt" gibt einen kleinen Einstieg in das Thema. Hier sind zwar Krippen- und Kindergartenkinder zu sehen, aber die Inhalte gelten ebenso für Schulkinder. Seht selbst:

{youtube}T5zbk7FmY_0{/youtube}

Der Göttinger Professor für Neurobiologe Gerald Hüther ist ein bekannter Kritiker des Schulsystems. Bestimmt habt Ihr auch schon mal ein Buch von ihm im Buchhandel liegen sehen. Von ihm stammen unter anderem "Jedes Kind ist hoch begabt" und "Wie aus Kindern glückliche Erwachsene werden". Er hat verschiedene Initiativen zu den Themen Schule und Bildung mitgegründet. Mit anderen Worten: er ist eine echte Koryphäe.

Hat Euch ein Kochbuch schon mal sprachlos gemacht? Uns bisher nicht. Doch jetzt ist Hhm, lecker! - Rezepte, die Kindern wirklich schmecken von der schwedischen Kita-Köchin Karolina Sparring in unsere Küche eingezogen und seitdem ist ein kleines Wunder geschehen.

sommer3

Es gibt zu wenige Sommertage, das steht fest. Aber diesmal sind wir fest entschlossen, die Sommer-Sonne-Sonnenschein-Tage zu nutzen. Denn diesmal wollten wir im Herbst nicht sagen, was man alles Tolles hätte machen können. Diesmal haben wir vorgebaut. Wir haben die Kinder gefragt, was sie diesen Sommer unternehmen wollen.

 

 

 

 

 

 

lesekisteWenn unsere Tochter ein Buch aufschlägt und als erstes sagt: "Schau mal, Mama, wie schön das Buch ist. Sogar die Schrift ist blau." und nach dem Lesen so begeistert ist, dass sie das Buch als Thema für ihr nächstes Referat auswählt, ist für uns klar: das Buch wollen wir Euch vorstellen. Die Rede ist von Gideon Samsons "70 Tricks, um nicht baden zu gehen".

 

 

 

 

ofengarnelenBraucht Ihr Sonne, Meer und Urlaub? Dieses Gericht kann helfen. Sonnenverwöhnte Tomaten, Garnelen frisch aus dem Meer und griechischer Schafskäse bringen Euch ganz schnell an die Mittelmeerküste. Eure Tomaten kommen aus dem Supermarkt und sind nicht sonnenwarm und außerdem hat es draußen mal wieder Nieselwetter bei 10 Grad? Egal, heute machen wir gedanklichen Kurzurlaub! Lasst es Euch schmecken!

 

 

kalIhr habt bestimmt alle den gleichen Wahnsinn zu Hause: Kind 1 soll am 17. etwas zum gesunden Frühstück in die Schule mitbringen, Büchereitag ist am 3. Montag im Monat, Kind 2 hat für nächsten Mittwoch einen Freund eingeladen, der soll direkt vom Kindergarten mitgenommen werden, am 19. steht der Zahnarzttermin an und so geht's immer weiter. Leider waren das bisher nur die Termin der Kinder, Eure eigenen Einträge und vielleicht noch der Impftermin vom Hund kommen da erst noch dazu. Und jetzt nur nichts vergessen!

 

 



Anzeige