HomeHSU/SachkundeErnährung

HSU, 1.-4. Klasse

Ernährung

Kostenlose Arbeitsblätter zum Thema Ernährung für den Sachunterricht an der Grundschule - zum Herunterladen und Ausdrucken als PDF

Eine gesunde Ernährung ist eine wichtige Grundlage für ein gesundes Leben. Die Grundlagen dazu werden schon früh gelegt. Das Essen unserer Kindheit wird uns immer beeinflussen. Deshalb ist es wichtig, dass sich bereits Grundschulkinder mit diesem Thema auseinandersetzen. Die Schüler lernen hier die Ernährungspyramide kennen, die ihnen einen Leitfaden gibt, wie sie die Lebensmittel kategorisieren können und sie können hier ablesen, wie viel sie aus welcher Kategorie zu sich nehmen sollen. Eine gesunde Ernährung betrifft nicht nur die körperliche Gesundheit und das Wohlbefinden der Kinder, sondern wirkt sich auch auf die Leistungsfähigkeit des Gehirns aus und ist somit wichtig für die Lernfähigkeit der Kinder. In dem sie sich mit Lebensmitteln beschäftigen, lernen sie auch neue Lebensmittel kennen und erweitern ihren Geschmack. Es ist wichtig, dass Schule und Eltern an einem Strang ziehen und den Schülern ein gesundes Pausenbrot bieten, sowie Versuchungen am Pausenverkauf zu vermeiden, auch wenn dies vermeintlich eine gute Einnahmequelle ist. Aber man tut den Schülern hiermit nichts Gutes. Zu einem gesunden Pausenbrot gehört ein Brot, das am besten mit Käse und/oder Wurst belegt ist und unbedingt Rohkost. Praktisch zum Mitnehmen sind: Apfel, Birne, Banane, Mandarine, Karotte, Paprika, Gurke und so weiter. Diese gesunden Alternativen zum Schokoriegel sind auch nicht aufwändiger als das Auspacken des Riegels. Ich würde mich freuen, wenn auf dem Pausenhof in Zukunft keine Chips und Schokoriegel mehr zu sehen sind und die Schüler stattdessen ihrem Körper die Vitamine und Nährstoffe geben, die er zum Wachsen und Lernen braucht.

Themen zur gesunden Ernährung