HomeMatheWie geht das?Stellenwerttabelle

Einfach erklärt

Wie rechnet man mit Stellenwerttabellen?

Eine Stellenwerttabelle ist eine Hilfe, um Zahlen übersichtlich darstellen und ablesen zu können. Die Stellenwerttabelle zeigt nach links immer größere Stellen an und nach rechts immer kleinere Stellen. Von rechts nach links gelesen gilt demnach folgende Reihenfolge: Einer (E), Zehner (Z), Hunderter (H), Tausender (T), Zehntausender (ZT), Hunderttausender (HT), Million (M) (In Klammern werden die Abkürzungen gezeigt, so wie die Begriffe in der Stellenwerttabelle dargestellt werden.) Gerechnet wird in der Grundschule meist nur bis 1000. Aber die Begriffe werden oft schon bis zur Million geklärt, deshalb wird der Aufbau hier bis zur Million erklärt. Zur übersichtlicheren Darstellung und zum leichteren Ablesen der Zahlen wird oft die senkrechte Trennlinie zwischen den 3er Blöcken ( ...M  /  HT,ZT,T  /  H,Z,E ) dicker gezeichnet.

In der weiterführenden Schule wird im Zuge des Spiralcurriculums die Erweiterung auf Dezimalzahlen vorgenommen. Die Dezimalzahlen werden spiegelverkehrt aufgebaut. Die Dezimalzahlen werden zur Unterscheidung von den ganzen Zahlen klein geschrieben.

Im folgenden Video erklärt euch Jakob, wie man Stellenwerttabellen verwendet. Er zeigt sowohl das Eintragen von Zahlen in eine Stellenwerttabelle, als auch das Ablesen und Entnehmen von Zahlen aus der Stellenwerttabelle.