Deutsch, 4. Klasse

Pronomen / Fürwörter

10 kostenlose Arbeitsblätter mit Lösungen zum Thema Pronomen in der 4. Klasse für Deutsch an der Grundschule


Pronomen, oder auch Fürwörter, sind die Stellvertreter eines Nomens oder einer Nomengruppe. Pronomen können also "für" ein anderes Wort stehen, daher der deutsche Begriff Fürwort.
Der Plural von Pronomen ist Pronomen oder Pronomina.

Beispiele für Pronomen:

    ich, du, er, sie, es, wir, ihr, sie (= Personalpronomen)
    mein, dein, sein/ihr/sein, unser, euer, ihr (= Possesivpronomen)
    der/die/das, welcher/welche/welches (= Relativpronomen)
    dieser/diese/dieses, solcher/solche/solches, jener/jene/jenes, derselbe/dieselbe/dasselbe (= Demonstrativpronomen)

Lernziele:

  • Pronomen erkennen und bestimmen
  • Pronomen richtig anwenden

Aufgaben:

  • fehlende Pronomen ergänzen
  • Pronomen erkennen und kennzeichnen
  • die richtigen Pronomen verwenden

Arbeitsblätter und Übungen zu Pronomen

Pronomen 1

Ergänze die fehlenden Pronome

Pronomen 2

Unterstreiche alle Pronomen

Pronomen 3

Wähle das richtige Pronom

Pronomen 4

Ergänze fehlende Pronomen

Pronomen 5

Ersetze Nomen mit Pronomen

Pronomen 6

Unterstreiche alle Pronomen

Pronomen 7

Wähle das richtige Pronom

Pronomen 8

Wähle das richtige Pronom

Pronomen 9

Setze Pronomen ein

Pronomen 10

Ersetze die Nomen